Spiro-Ergometrie

Bei der Spiroergometrie wird ein Belastungstest auf dem Fahrrad durchgeführt, mit Messung des Blutdrucks, der Registrierung des EKG`s und einer gleitenden Belastungssteigerung ( Rampenprotokoll ) . Die Atmung erfolgt über eine Maske. Die Konzentrationen von Sauerstoff und Kohlendioxid in der Atemluft werden mit einem Ergospirometriegerät gemessen. Wie erwähnt trägt die Testperson eine Gesichtsmaske, an die ein Volumensensor zur Messung des ein- und ausgeatmeten Luftvolumens und  ein dünner Schlauch, die sog. Absaugstrecke, angeschlossen sind. Über die Absaugstrecke wird ein Teil der ausgeatmeten Luft zu den Gassensoren im Spiroergometriegerät geleitet, in dem die Gaszusammensetzung analysiert wird. Der prozentuale Gasgehalt der Ausatmungsluft wird mit der Umgebungsluft verglichen. Zur Berechnung absoluter Werte werden die Differenzen der Gaskonzentration in der Umgebunggsluft und der Ausatemluft mit dem geatmeten Luftvolumen multipliziert. Die Darstellung der Analysewerte erfolgt in einem 9-Panel-Schema nach Wassermann und Hansen.

Die wichtigsten Werte bzw. Parameter sind:

  • Atemminutenvolumen
  • Sauerstoffaufnahme
  • Kohlendioxidabgabe
  • Atemfrequenz
  • Lactatgehalt des Blutes
  • Sauerstoffgehalt des Blutes
  • Respiratorischer Quotient
  • Atemäquivalent für CO2
  • Natürlich der Blutdruck, das EKG und der Puls unter Belastung

Die Spiro-Ergometrie hat folgende Zielsetzungen:

  1. Beurteilung der Leistungsfähigkeit
  2. Messung des Energiestoffwechsels während körperlicher Belastung
  3. Untersuchung der Leistungsfähigkeit des kardio-pulmonalen Systems ( Herz-Lungen-System)
  4. Abklärung von Luftnotsbeschwerden unklarer Ursache
  5. Definition des Schweregrades und Therapieverlaufskontrolle bestimmter Herz- und Lungenerkrankungen

Sportmedizin

Ich selbst bin über ca. 25 Jahre Marathon gelaufen  und habe über Fortbildungen und Kongresse ein umfangreiches Wissen über Leistungsphysiologie, Eingangsuntersuchungen, Trainingsaufbau und Ernährung erwerben können.

Daraus ist ein Programm zur Leistungsdiagnostik entstanden, welches ich bei ca. 120 12- bis 14- jährigen Fussballspielern, die in DFB-Stützpunkten zusammengezogen sind, in den Jahren 2009 und 2010 durchgeführt habe.

Das Programm im Einzelnen können Sie hier kennen lernen.
SPORTMEDIZINISCHE BERATUNG (PDF)

Wenn Sie Interesse an einer Leistungsdiagnostischen Untersuchung haben, möchte ich Sie bitten, diesen Fragebogen zu Ihrem Untersuchungstermin mitzubringen.
LEISTUNGSDIAGNOSTISCHE UNTERSUCHUNG (PDF)

Das Programm besteht aus einer ausführlichen Anamnese, einer körperlichen Untersuchung, einer farbkodierten, 2-dimensionalen Echokartdiographie, einer Spiro-Ergometrie und einer Blutuntersuchung mit Besprechung der Gesamtbefunde.

Dieses Programm wird angeboten für

  1. Sporteinsteiger mit Trainingsplan für den Aufbau.
  2. Leistungssportler- Jugendliche und Erwachsene - um ihre Sporttauglichkeit und Leistungsfähigkeit zu testen.
  3. Leistungssprtler zur Kontrolle des Trainings

 

Untersuchungen